schwangerschaftsdiabetes-hannover-frauenarzt-diabetologe.jpeg

Der Begriff Schwangerschaftsdiabetes, oder auch Gestationsdiabetes, bezeichnet eine Störung des Blutzuckerstoffwechsels, der erstmalig in der Schwangerschaft auftritt. Anzeichen können z. B. ein gesteigertes Durstgefühl, häufige Harnwegs- und Scheidenentzündungen, Zucker im Urin, Veränderungen der Fruchtwassermenge, Wachstumsstörungen des Kindes, eine übermäßige Gewichtszunahme oder ein erhöhter Blutdruck sein...


gelbkörperhormonmangel-hannover-frauenarzt.jpeg

Ein Gelbkörperhormonmangel, oder auch Gelbkörperschwäche in den Eierstöcken genannt, ist eine Störung der Produktion des Gelbkörperhormons (Progesteron ). Sie tritt häufig bei Frauen in den Wechseljahren auf. Doch auch junge Frauen können davon betroffen sein. So kann ein Gelbkörperhormonmangel ein Grund für eine ausbleibende Schwangerschaft sein...


adnexitis-hannover-schmidt-pich-frauenarzt.jpg

Sowohl eine Adnexitis, als auch eine Salpingitis bezeichnen verschiedene Entzündungsprozesse der inneren Geschlechtsorgane der Frau...


ovarialinsuffizienz-frauenarzt-behandlung-therapie-hannover.jpg

Die Ovarialinsuffizienz beschreibt eine Schwäche der Eierstöcke, welche in der Medizin als Ovarien bezeichnet werden. Die Aufgaben der Eierstöcke bestehen darin, für die Eizellreifung und den intakten Ablauf des Hormonhaushaltes im weiblichen Körper zu sorgen. Bei einer Ovarialinsuffizienz finden sich Störungen im Zyklus sowie teilweise auch im gesamten Hormonhaushalt.


frauenarzt-hannover-kuenstliche-befruchtung.jpg

Nicht alle Paare haben das Glück, ihren Kinderwunsch auf natürliche Weise erfüllen zu können. Es gibt verschiedene Faktoren, die dazu beitragen können, dass eine natürliche Schwangerschaft nicht sofort funktioniert. Die fortschrittlichen medizinischen Methoden machen es heute möglich, den ersehnten Kinderwunsch dennoch zu erfüllen.


Dr. Schmidt-Pich & Kollegen MVZ GmbH