gelbkörperhormonmangel-hannover-frauenarzt.jpeg

Ein Gelbkörperhormonmangel, oder auch Gelbkörperschwäche in den Eierstöcken genannt, ist eine Störung der Produktion des Gelbkörperhormons (Progesteron ). Sie tritt häufig bei Frauen in den Wechseljahren auf. Doch auch junge Frauen können davon betroffen sein. So kann ein Gelbkörperhormonmangel ein Grund für eine ausbleibende Schwangerschaft sein...


Präeklampsie-Hannover-Frauenarzt-Schmidt-Pich.jpg

Etwa 5-10 % aller Schwangeren sind von der Diagnose Präeklampsie betroffen. Üblicherweise tritt eine Präeklampsie erst im späteren Verlauf der Schwangerschaft auf, also etwa ab der 20. Schwangerschaftswoche...


schwangerschaftsstreifen-hannover-schwanger-schwangerschaft.jpg

Jede Frau hat schon einmal von ihnen gehört oder ist sogar selbst betroffen. Etwa jede zweite Frau entdeckt im Laufe ihres Lebens die sogenannten Schwangerschaftsstreifen (auch bekannt als Dehnungsstreifen) an ihrem Körper.


frauenarzt-hannover-verhütung-kondom-verhütungsmittel.jpg

Das Kondom gehört in Deutschland zu den gängigsten und meist genutzten Verhütungsmitteln. Als einziges Verhütungsmittel für Männer verhindert es zum einen ungewollte Schwangerschaften und bietet zum anderen einen sehr hohen Schutz vor Geschlechtskrankheiten.


Dr. Schmidt-Pich & Kollegen MVZ GmbH